PROGRAMM

 HERBST 2022

support_classic

Live Jazz & Best Drinks
in Town

Unser Herbst Programm, heisse Musik, coole Drinks & Weltstars hautnah in eurem lieblings Jazz Club. 

support_classic

Live Jazz & Best Drinks
in Town

Unser Herbst Programm, heisse Musik, coole Drinks & Weltstars hautnah in eurem lieblings Jazz Club. 

oktober22

01

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

Marcus Bartelt Quartet

Feat. Martin Sasse 

Marcus Bartelt - Baritonsaxophon
Martin Sasse - Piano
Martin Gjakonovski - Bass
Joost van Schaik - Drums

Marcus Bartelt gilt bei vielen Kollegen und Fans schon lange als einer der spektakulärsten Jazz- Solisten am Baritonsaxophon in Europa. Nun hat er mit dem international besetzten Trio des Starpianisten und langjährigen musikalischen Freundes Martin Sasse eine absolute Traumband um sich geschart. In seinen Kompositionen und Arrangements für dieses Quartett, dessen Debüt CD „At Ease“ im Sommer 2022 auf dem Kölner Label JazzJazz Records erscheint, zeigt sich die ganze Vielseitigkeit von Bartelt und seinen Bandkollegen. Die Musik klingt zeitlos modern und ist tief im klassischen Jazz-Idiom verwurzelt, das die vier Musiker so virtuos beherrschen. Marcus Bartelt kann zudem auf eine oft langjährige und andauernde Zusammenarbeit mit so unterschiedlichen Künstlern und Bands wie De-Phazz, den Lionel Hampton All Stars, Bob Brookmeyers New Art Orchestra, Michel Herr’s Life Lines, Chili Gonzales oder der Paul Kuhn Big Band verweisen. Zudem war er 2002 Initiator und Gründer des legendären Cologne Contemporary Jazz Orchestra, das auch nach nunmehr 20 Jahren ungebrochen aktiv ist, natürlich mit ihm selbst am tiefen Holz.read more...

add_to_ical

02

tickets
tickets
tickets

Sonntag 20:00

event image

Sara Alhinho & Chris Aupperle Band

Musica de Cabo Verde

Sara Alhinho - vocal
Christoph Aupperle - piano, vibrafon
Julian Kessler - bass, guitar
Dalma Lima - percussion

Sara Alhinho considers herself an artist without borders, withthe feets on her roots and wings throughout the world. Born in Portugal, daughter of a Cape Verdean mother and aMexican father, gave her an intercontinental musical identity. She grew up in Praia - Cape Verde a in a very rich culturalenvironment playing and hanging out with emblematic figures oftraditional capeverdean music. She started singing at age of eight, she takes part in the recordingof the album “Menino das lhas” which was produced by PaulinoVieira (in the eyes of many, one of the greatest artists on the CapeVerdean music scene). This album became a classic of the music forchildren in Cape Verde. At the age of sixteen, she travels to Mexico , where she stays for twoyears and musically grows by recording a demo of her first owncompositions with guitar and voice. In 2007, she recorded the album “Gerassons”, on which mother(TétéAlhinho) and daughter interprete Cape Verdean traditionals, as wellas new songs of their own. In 2014, Sara Alhinho proves herself with Mosaico, her first soloalbum, in co-production with the Mexican Icautli Cortés, whichearned her the price of "Best New Artist" for the Cape VerdeanMusic Awards in 2014. One year later, she wins another contest, that earned her ascholarship for a summer course at the Berklee College of Music inthe United States. In 2018 Sara release her second album "Ton diPetu" with an electro-acoustic sonority,recorded and co-producedin Portugal, with the Portuguese-Angolan Ricardo Quinteira. Currently she lives in Lisbon, betting on a solo career, accompaniedby her deep voice, guitar, her roots, rhythm and her poetry.read more...

add_to_ical

06

tickets
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

event image

All About That Double Bass

Thursday Night Jazz

Bastian Weinig - Bass
Nicolas Hering - Piano
Max Jentzen - Drums

Bassist*innen stehen normalerweise selten im Vordergrund. Das Trio um Bastian Weinig bricht mit dieser Norm und präsentiert mit „All About That Double Bass“ ein Programm zugeschnitten auf den Kontrabass. Als junger, aufstrebender Bassist ist Bastian Weinig aus der Jazzszene nicht mehr wegzudenken. Sein Spiel ist geprägt von melodiösen Basssoli und kernigem Groove, die Grundlage zahlreicher Bands, sowie seinem Duo mit Trompeter Marko Mebus. Mit Nicolas Hering und Max Jentzen verbinden ihn die Liebe zum Swing und zu prägenden Jazzalben von Oscar Peterson (Ray Brown), Monty Alexander (John Clayton) oder Bill Evans (Scott LaFaro). Der heutige Abend ist inspiriert von diesen Jazzgrößen und beinhaltet einige ihrer Arrangements.read more...

add_to_ical

07

tickets
tickets
tickets

Freitag 21:00

event image

Friday Night Club Band

Motown Special

Peter Klohmann - saxes, flute
Nico Hering - piano, keys
Bastian Weinig - bass
Andreas Neubauer - drs, perc

Die Friday Night Club Band widmet diesen Abend dem Plattenlabel Motown und dessen schier unerschöpflichem Fundus an Soulklassikern. Es werden Titel von Stevie Wonder, Marvin Gaye, Michael Jackson und anderen zum besten gegeben - eine Hommage an 30 Jahre grossartiger Soulmusik der 60er bis 80er Jahre. "We're gonna have a groovy good time!"

add_to_ical

08

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

The New Hot

The Music of Louis Armstrong

Marko Mebus - Trompete
Matthew Bookert - Sousaphon
Maximilian Hering - Drums
Markus Fleischer - Gitarre
Youtube Video Link

„The new hot” ist eine neu formierte Jazzband – spezialisiert auf aktuelle Interpretationen der Musik von Louis Armstrong. Zeitgemäß und zeitbezogen fokussiert sich „the new hot“ in erster Linie auf das damalige Lebensgefühl, das die Musik Armstrongs versprühte: überschäumend, spritzig und ausladend. Die Band zeigt die Musik von Louis Armstrong wie sie ist und wie sie heute sein kann – freudig, lebensbejahend und voller Energie.read more...

add_to_ical

13

tickets
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

event image

Steve Carrington Quintet [USA]

New York City USA Special - feat. world known musician of the original Dizzy Gillespie Band

standingplaces

Steve Carrington - Tenor/Soprano Sax and EWI
Freddie Hendrix - Trumpet and Flugelhorn
Miloš Čolović - Bass
Davis Whitfield - Piano
Dorota Piotrowska - Drums

From the Dizzy Gillespie Legacy Bands to Kool and the Gang to leading his own band, Steve Carrington has performed with many household names in the jazz world over the years. Standing on the shoulders of the elders and jazz masters who have gone before him, Steve has a sound that is both vintage and modern, pushing the music forward in a way only a true jazz messenger can. John Lee played with Dizzy Gillespie for 10 years. We remember the unforgettable Dizzy Gillespie Concert Night at Jazzkeller in 1988. He is also the Director of all the Dizzy Gillespie Legacy Bands. John is also a grammy award winning jazz engineer/producer. He has also performed with everyone from McCoy Tyner to Aretha Franklin. Davis Whitfield is the son of the great guitarist Mark Whitfield and has been coming back and forth over to Europe for the last 10 years performing with a lot of the greats and is also making headway with his own band. Over the past two decades, Freddie Hendrix has become one of the most in demand trumpeters in Jazz, and beyond. Also an accomplished composer, arranger and educator, the Teaneck, New Jersey native's skill and versatility has resulted in him working with a wide array of performers that range from the Count Basie Orchestra and The Christian McBride Big Band, to Aretha Franklin, Stevie Wonder and Alicia Keys.read more...

add_to_ical

14

tickets
tickets
tickets

Freitag 21:00

event image

Tenor Council

German heavyweight Bebop Masters

Herwig Gradischnig: tenorsax
Claus Koch: tenorsax 
Claus Raible: piano
Giorgos Antoniou: bass 
Xaver Hellmeier: drums

„Council“ bedeutet im Englischen so viel wie Ratsversammlung oder Kollegium. Hier kom men 5 Kollegen zusammen um das Tenorsaxophon zu feiern. Kompositionen von Tenoristen und für das Tenorsaxophon werden von Herwig Gradischnig, Claus Koch und dem Trio um den Pianisten Claus Raible zupackend und geradlinig interpretiert. Die beiden Saxophonisten transportieren das Erbe der großen Swing und Hard-Bop Tenoristen höchst individuell und wohltuend kontrastreich in die Gegenwart. Begleitet werden sie vom fulminanten Trio um den Pianisten Claus Raibl e. Kein europäischer Pianist versteht es derart mitreissend Bebop zu spielen und so hochaktuell klingen zu lassen wie er. Bassist Giorgos Antoniou bekennt sich voll zu seiner Rolle und lässt den Groove seines holzigen, erdigen Walking-Basses nie abreissen. Xaver Hellmeier schalte t mit Stöcken und Besen dynamisch die Gänge in dem gut geschmierten Rhythmus-Getriebe. Das Tenorsaxophon bietet sich hervorragend für eine Doppelbesetzung an. read more...

add_to_ical

15

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

Eric Alexander [USA] Lucas Pfeil Quartet

New York Tenor Master meet-up

Eric Alexander - saxophone
Lukas Pfeil - saxophone
André Weiß - piano
Axel Kühn - bass
Dominik Raab - drums

Tenorsaxophonist Eric Alexander gehört schon seit langem zu den stilprägenden Jazzmusikern auf seinem Instrument. Mit seiner eleganten Spielweise hat er Generationen von Saxophonisten beeinflusst, nicht zuletzt auch den Stuttgarter Lukas Pfeil. Während Pfeils Masterstudium in New York entstand der erste persönliche Kontakt zu seinem musikalischen Vorbild. Im Herbst 2022 werden die beiden Tenoristen nun ihre erste gemeinsame Tournee spielen. Dabei orientieren sie sich an den berühmten 'Two Tenor'- Quintetts, wie z.B. Dexter Gordon/Johnny Griffin, John Coltrane/Hank Mobley, aber auch an den Alben von Eric Alexander mit Grant Stewart oder Dave O'Higgins - ein packendes Programm aus fein arrangiertem straight-ahead Jazz.read more...

add_to_ical

21

tickets
tickets
tickets

Freitag 21:00

event image

Christoph Spendel Group

Fusion Jazz at its finest

Jan Beiling - sax
Martin Standke - drums
Thomas Heidepriem - bass
Christoph Spendel - piano/keys

Christoph Spendel: „Herzlich willkommen zu unserem Frankfurt Debüt des CSG Dream Teams, zu dem wir unseren neuen Saxofonisten Jan Beiling ganz herzlich willkommen heißen. Bekannt durch seine Mitgliedschaft in der führenden Gruppe “Superfro“, der RTL Nachtshow Band und seinem eigenen „Jazz4Play“ Ensemble, gehört Jan Beiling zu den führenden Saxofonisten der deutschen Jazzszene. Auch gehörte er in den vergangenen Jahren diversen Projekten von mir an und ist daher kein Unbekannter in CSG Fan Kreisen. Mit dem Starbassisten Thomas Heidepriem und dem einfühlsamen und talentierten Schlagzeuger Martin Standke geht es weiter mit der CSG 3.0 Version.read more...

add_to_ical

22

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

Peter Protschka Quintett »Hearts And Minds«

feat. Rick Margitza [USA] & Martin Sasse

Peter Protschka - trumpet
Rick Margitza - tenor sax
Martin Sasse - piano
Martin Gjakonovski - bass
Joost van Schaik - drums

»Hearts And Minds« ist kein beliebiger Albumtitel, denn das Quintett des Kölner Trompeters und Flügelhornisten Peter Protschka spielt tatsächlich mit Herz und Hirn. Das erste Studio-Album der Band - vorher gab es das Live-Album »Twilight Jamboree« - versammelt acht Kompositionen, die zur Hälfte vom Bandleader und zur anderen Hälfte vom amerikanischen Tenorsaxofonisten Rick Margitza stammen. Hinter dessen raffinierten Nummern verbergen sich Huldigungen an diverse Jazzgrößen - es dürfte wohl jedem klar sein, wer mit »St. Sonny« oder »E Jones« gemeint ist -, er beschreibt aber auch mit »August in Paris« seine Wahlheimat oder mit »Warm« den Klang der Band. »Unser langjähriges Repertoire ist riesig und deshalb haben wir uns entschieden, es jetzt einmal auf einem Studio-Album einzuspielen«, erläutert Protschka seine Motivation. »Die Band war gut eingespielt, weil die Aufnahmen während unserer Tour im letzten September entstanden sind. So wurde die Band dokumentiert, wie sie tatsächlich auch live klingt.« Und das ist ziemlich süffig, wenngleich das Etikett Post-Bop nur bedingt auf der Fünfer-Bande haftet, denn sie verarbeitet auch viele krumme Takte und verwendet offenere Formen und komplexere Harmonien als eine klassische Post-Bop-Bandread more...

add_to_ical

23

tickets
tickets
tickets

Sonntag 20:00

event image

Swingsize Orchestra

Enjoy the best sunday with an entertaining small Big Band

In Arrangements von Jens Hunstein spielt die Band mitreißend Jump' n Jive und Swing: Stücke von Ray Charles, Louis Prima, Joe Williams, Count Basie Duke Ellington, etc. Elf swingin' Profis, natürlich klassisch im feinen Anzug mit roter Fliege auf unserer Bühne.

add_to_ical

25

tickets
tickets
tickets

Dienstag 21:00

event image

Peter Bernstein Quartet [USA]

New Album „What Comes Next“ - Tuesday Worldstars Special

standingplaces

Peter Bernstein - guitar
Sullivan Fortner - piano
Doug Weiss - double bass
Roberto Gatto - drums

Jazz guitarist Peter Bernstein has been a part of the jazz scene in New York and abroad since 1989. During that time he has participated in numerous recordings and performances with musicians from all generations. As a leader, Peter has released nine albums and a DVD. As a sideman Peter has appeared in groups led by Sonny Rollins, Bobby Hutcherson, George Coleman, Lou Donaldson, Dr. Lonnie Smith, Fathead Newman, Joshua Redman, Brad Mehldau, Diana Krall, Lee Konitz, Jimmy Cobb and many more. Current projects include his album, Monk, with Doug Weiss and Bill Stewart, a recently released solo record, Solo Guitar – Live at Smalls, and the highly acclaimed organ trio with organist Larry Goldings and drummer Bill Stewart. Mr. Bernstein is a fluidly improvising guitarist in the post-bop tradition, with control over harmony and a beautiful sound. - The New York Timesread more...

add_to_ical

27

tickets
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

event image

Sandy Patton Quartet

Jazz vocal star at the Jazzkeller Frankfurt

Sandy Patton - vocal
Moritz Langmeier - piano
Jens Loh - bass
Holger Nesweda - drums

Die Musiker, mit denen Sandy Patton bereits auf der Bühne war, lesen sich wie ein Auszug aus dem „Who is Who“ des Jazz. Sie arbeitete u.a. mit Dizzy Gillespie, Paquito de Riveira ,Cab Calloway und Ray Brown Auch war Mrs. Patton 3 Jahre mit dem legendären Lionel Hampton auf Welttournee. Von 1995 bis 2013 war Sie Professorin für Jazzgesang an der Hochschule Bern. Lassen Sie sich diese Gelegenheit, Mrs. Patton auf der Bühne zu erleben, nicht entgehen.read more...

add_to_ical

28

tickets
tickets
tickets

Freitag 21:00

event image

Wesley G. Organ Trio [DE/FR/LU]

A groovy jazzy Friday night - jazz festival club night

standingplaces

Jean-Yves Jung - organ
Paul Wiltgen - drums
Wesley G. - guitar

Jean-Yves Jung, one of the best organ master from France meets up with Germany’s Top jazz guitar player Wesley G. backed up by the amazing drummer Paul Wiltgen from Luxembourg. It’s going to be a groovy Friday!

add_to_ical

29

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

Jean-Philippe Bordier Quartet [FRA]

Jazz from Paris! Swing, Funk and Latin with Guitar, Organ and Vibraphone

Jean-Philippe Bordier - guitar
Pascal Bivalski - vibraphone
Guillaume Naud - organ
Andreas Neubauer -drums

In der Besetzung mit Orgel, Vibraphon und Schlagzeug präsentiert der Pariser Gitarrist Jean-Philippe Bordier auf seinem neuen Album „Four is More“ vorwiegend Eigenkompositionen, die sich stilistisch aus der Tradition eines Wes Montgomery über George Benson bis zu Rare-Grooves speisen und so einen frischen Mix aus Swing, Funk und Latin enthalten. Jean-Philippe Bordier, dessen Karriere sich bereits über dreissig Jahre erstreckt, ist fester Bestandteil der Pariser Jazz-Szene wo er sich als erfahrener Sideman mit George Brown, Butch Warren, Alain Jean-Marie u.v.a. einen Namen gemacht hat. Die vorliegenden Aufnahmen spiegeln neben seiner Spielfreudigkeit die Selbstverwirklichung als Komponist wieder. Guillaume Naud (org), hat in der Vergangenheit mit diversen Vokalisten wie der ACT-Künstlerin Youn Sun Nah gearbeitet und mittlerweile einige Solo-Alben produziert. Pascal Bivalski(vib) ebenfalls Bandleader eines eigenen Quartetts, hat in den vergangenen 30 Jahren alles vom Duo bis zur Big Band-Besetzung erlebt und begeistert durch sein melodisches und swingendes Spiel. Andreas Neubauer(drs) ist dem Jazzkellerpublikum u.a. durch die Friday Night Club Band bekannt und hat mit unterschiedlichen Künstlern wie Tango Transit, Biréli Lagrène und Larry Coryell gearbeitet.read more...

add_to_ical


oktober22

03

tickets
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

event image

Joris Dudli Wallace Roney JR. Quartet [USA/A]

Rising Star on trumpet

standingplaces

Wallace Roney Jr. - trumpet
Gregor Storf - tenorsax, piano
Michael Acker - bass
Joris Dudli - drums

Es wird spannend! Dudli holt sich 3 sensationelle junge Musiker in sein neues Quartett. Roney Jr. wird in den USA schon als Senkrechtstarter gehandelt und Multiinstrumentalist Storf ist in Begriff, sich in Europa einen Namen zu machen. Da sich Dudli schon als Komponist vieler Ohrwürmer bewiesen hat, bleibt die Musik immer melodiös, obgleich das Interplay durchaus auch einmal offen werden kann - eine ideale Basis für die Rising Stars! read more...

add_to_ical

04

tickets
tickets
tickets

Freitag 21:00

event image

Friday Night Club Band

Feat. Ali Neander

Ali Neander (guitar)
Nico Hering (piano)
Bastian Weinig (bass)
Andreas Neubauer (dr)

Die Friday Night Club Band lädt zum heutigen Auftritt den Frankfurter Gitarristen Ali Neander ein. Er zählt zu den vielseitigsten und erfahrensten Musikern des Landes und hat neben seiner langjährigen Zusammenarbeit mit den Rodgau Monotones, Moses Pelham sowie dem Rilke Projekt gleich mehrere rezente Produktionen am Start (Ali Neanders Organ Quartet feat. Caro Trischler & Blues Bang) die seine enorme Schaffenskraft demonstrieren. Er hat sich ebenfalls als Produzent einen Namen gemacht und war u.a. für Einspielungen mit Kevin Coyne und zuletzt Kai Strauss verantwortlich. Mit ihm ist stilistisch zwischen New Orleans-Grooves, Blues und 70er Jahre ECM-JazzRock alles möglich - lasst Euch überraschen! „Let’s have a groovy-good time!“read more...

add_to_ical

05

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

Peter Protschka Andy Hunter Quintet [DE/USA]

Trumpet x Trumbone summit with the cats from Cologne

Peter Protschka - trumpet
Andy Hunter - trombone
Billy Test - piano
Volker Heinze - bass
Niklas Walter - drums

Peter Protschka und Andy Hunter hatten in der Vergangenheit schon mehrfach die Möglichkeit, Ihre Musik in verschiedenen Bandformaten gemeinsam zu spielen. Und sie haben festgestellt: Ihr musikalischer Geschmack, wie auch ihre Songbooks mit eigener Musik, passen bestens zusammen, ebenso ihre lyrische Herangehensweise an die Improvisation. Für dieses brandneue Projekt haben sie sich nun entschieden, ein gemeinsames Programm zu entwickeln mit der besonderen Frontline aus Trompete und Posaune. Hier bedarf es starker Stimmen in der Rhythmusgruppe und diese haben Sie mit den virtuosen und zugleich sensiblen Kollegen Billy Test, Volker Heinze und Niklas Walter gefunden. Andy und Billy musizieren seit einigen Jahren zusammen in der WDR Bigband, Volker und Niklas gehören zu den besten ihres Fachs in der deutschsprachigen Szene. Protschka selbst ist seit vielen Jahren aktiv auf der europäischen Szene und vielleicht am besten bekannt durch seine ausgedehnten Quintett Tourneen mit der Saxophon Legende Rick Margitza, mit dem ihn inzwischen eine langjährige Freundschaft und Auftritte in namhaften Clubs und auf den wichtigsten Festivals verbinden. Die Musiker bringen ihre Leidenschaft, ihre Erfahrung und ihren Entdeckergeist in diese besondere Formation mit ein. Lassen Sie sich überraschen!read more...

add_to_ical

10

tickets
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

event image

Harry Allen Quartet

Gipfeltreffen der Swingmeister

worldstars icon

Harry Allen - tenor sax
Martin Sasse - piano
Markus Schieferdecker - bass
Joost van Schaik - drums

10minimum

Der eine zählt zu den herausragenden Jazz-Pianisten in Europa und hat im Laufe seiner Bühnenkarriere mit nahezu allen Legenden im internationalen Jazz zusammengearbeitet. Cadenza meint „Martin Sasse has Oscar Peterson’s sense of swing“ . Der andere gilt als der angesagteste Swing-Saxofonist der USA, tourt weltweit und ist auf unzähligen CD Produktionen zu hören. Die Presse schreibt über ihn: „Allen vereint die Technik von Stan Getz, Al Cohns Ideen und die Time von Zoot Sims.“ Im neuen Quartett gehen Martin Sasse und Harry Allen mit Markus Schieferdecker am Bass und Joost van Schaik am Schlagzeug 2022 auf Tour durch Europaread more...

add_to_ical

11

tickets
tickets
tickets

Freitag 21:00

event image

Michael Sagmeister Trio

Weltklasse Jazz Gitarrist auf unserer Bühne

Michael Sagmeister - guitar
Thomas Heidepriem - bass
Michael Küttner - drums

Mittlerweile 40 Jahre bespielt Weltklasse-Gitarrist Michael Sagmeister die Bühnen dieser Welt. Zu Beginn als „Wunderkind“ oder „Gitarrenmozart“ gefeiert, entwickelte er sich im Laufe seiner Karriere zu einem der besten Jazz- und Fusion-Gitarristen der Welt. In dieser Zeit arbeitete er mit dem „Who is Who“ der internationalen Jazzszene zusammen. Dies ist mittlerweile auf über 30 CDs eindrucksvoll zu hören. Nicht nur Publikum und Kritik sind sich einig, er sei einer der Meister schlechthin. Auch internationale Größen der Szene äußern sich im seltenen Superlativ über das deutsche Gitarrengenie. read more...

add_to_ical

12

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

Johannes Mössinger Quartet 

Feat. Adam Nussbaum on drums

Johannes Mössinger - piano
Ryan Carniaux - trumpet
Martin Gjakonovski  - double bass
Adam Nussbaum - drums

Vor 20 Jahren begann Johannes Mössinger seine Zusammenarbeit mit der NYer Szene und brachte immer wieder frische, neue Ideen mit, die sich aus dem Miteinander der Europäischen und Amerikanischen Einflüsse und Energien speisten. Mit seinem virtuosen Klavierspiel macht er dabei genauso Furore wie als Komponist von ausdrucksstarker, filigraner Musik. Dabei entstanden zuletzt die CDs „New By Two“ und „Call It Even“ im Duo mit Joel Frahm und seine sehr eigenständige und zeitgemäße Einspielung der Inventionen von J.S.Bach. Mössingers Talent und Vielschichtigkeit am Klavier kommen in seinem internationalen Quartett eindrucksvoll zur Geltung. Sein ideenreiches Pianospiel wirkt als geistiges Zentrum und lässt gleichzeitig Raum und Freiheit für das hochkarätig besetzte Ensemble, für jeden einzelnen Musiker. Zu hören ist das auf dem neuesten Album „Painting In Blue“ (UNIT, Okt. 22), einer Aufnahme, bei der sich dieses Quartett in einen wahren Rausch spielt und den heutigen Jazz um eine ganz eigene Vision bereichert. Freiheit des Augenblicks und das Gespür für Form und Architektur der Musik sind dabei die Eckpunkte in diesem Ensemble, das vier Ausnahmemusiker zusammenführt. „Seine Werke belegen deutlich, wie stark er frei von Klischees denkt und einen völlig eigenen Takt entwickelt“, schreibt „Jazz’n’More“ über den in Freiburg lebenden Pianisten, der mit vielen Jazzstars wie Joe Lovano, Karl Latham, Don Braden zusammenspielte und als Bandleader immer wieder auf amerikanische Freunde setzt. So aktuell auf den NYer Schlagzeuger Adam Nussbaum, der als unermüdlicher Initiator und Inspirator bereits Jazzgeschichte geschrieben hat. Der amerikanische Trompeter Ryan Carniaux ist fester Bestandteil der Kölner Szene, während Bassist Martin Gjakonovski auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Musikern wie Bojan Z, Tony Lakatos, Charlie Mariano und Bob Berg zurückblicken kannread more...

add_to_ical

13

tickets
tickets
tickets

Sonntag 20:00

event image

Swingsize Orchestra

The best sunday of the month with a small big Band

In Arrangements von Jens Hunstein spielt die Band mitreißend Jump' n Jive und Swing: Stücke von Ray Charles, Louis Prima, Joe Williams, Count Basie Duke Ellington, etc. Elf swingin' Profis, natürlich klassisch im feinen Anzug mit roter Fliege auf unserer Bühne.

add_to_ical

17

tickets
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

event image

Wesley G. Organ Trio [FR/DE]

Groovy organ thursday Jazz night

10minimum

Andreas Neubauer - drums
Jean-Yves Jung (organ)
Wesley G. - guitar

Jean-Yves Jung, one of the best organ master from France meets up with Germany’s Top jazz guitar player Wesley G. backed up by the amazing drummer Andreas Neubauer from France.

add_to_ical

18

tickets
tickets
tickets

Freitag 21:00

event image

Alberto Menéndez Quartet

Alternative Facts

Alberto Menéndez - tenor/sopran sax
Michael Arlt - guitar
Dietmar Fuhr - bass
Jean-Marc Robin - drums

ALTERNATIVE FACTS nennt sich die Formation mit Alberto Menendez und Michael Arlt feat. Dietmar Fuhr & Jean-Marc Robin. Nach einer Reihe von gemeinsamen Auftritten präsentiert die Band jetzt ein neues und vielseitiges Programm mit vielen Höhepunkten. Dieses immer swingende und international besetzte Quartett bedient sich nebenbei und wie selbstverständlich auch bei kubanischen und brasilianischen Rhythmen. So schafft die Band eine kreative Melange aus organischen Kompositionen und frischen Bearbeitungen ihrer liebsten Melodien und Harmonien. Jeder der vier hat vielfach und langjährig mit internationalen Musikern zusammengearbeitet - darunter Eddie Palmieri, Red Holloway, Roy Hargrove, Birelli Lagrene, Dave Liebman, Ack van Royen und viele mehr - und ist darüber hinaus selbst Bandleader mit eigenen CD- Veröffentlichungen. Auf dieses Aufeinandertreffen darf man also gespannt sein!read more...

add_to_ical

19

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

Juliana da Silva e Amigos do Brasil

Musica brasileira ao Jazzkeller

Juliana Da Silva - vocals
Tom Schlüter - piano
André de Cayres - bass
Pablo Sáez - drums

Als bloße Sängerin wäre Juliana da Silva nur unzureichend beschrieben. Die gebürtige Brasilianerin, in Sao Paulo aufgewachsen, erlebt man eher schon als eine Zauberin des Gesangs mit Feingespür für edelbittere Gefühlslagen. Sie feiert die Songs aus dem inneren Herzen, mit einer Stimme, die frei jedweden harschen Glanzes, samtig-voluminös in allen Höhen und Tiefen besticht. Neben bekannten Komponisten wie Tom Jobim behaupten sich noch unentdeckte Perlen aus Brasilien wie Moacir Santos und eigene Kompositionen der Band. Immer auf der Suche nach der optimalen Mischung von brasilianischer Musik und Jazz, „um brasilianische Musik zu machen, wie man sie sich so nicht vorstellt."read more...

add_to_ical

24

tickets
tickets
tickets

Donnerstag 21:00

event image

Brian Molley Quartet [UK]

Skilfully crafted music from Scotland

worldstars icon

Brian Molley - saxophones
Tom Gibbs - piano
Brodie Jarvie - double bass
Stuart Brown - drums

10minimum

Glasgow-based saxophonist and composer Brian Molley has led his group Brian Molley Quartet, playing their own unique blend of jazz and world music to a number of notable successes, including selection for the prestigious Made in Scotland programme for Edinburgh Festival Fringe an unprecedented 3 times. International touring has included performing at Rochester International Jazz Festival New York for Made in the UK ’15, as well as several collaborative projects, tours and recordings in India. BMQ have released 3 acclaimed albums, CLOCK, Colour and Movement and Modern Traditions and their 4th record, Intercontinental, a unique collaboration with world- renowned Indian percussionist Krishna Kishor is set for release in summer 2022.read more...

add_to_ical

25

tickets
tickets
tickets

Freitag 21:00

event image

The Tony Lakatos Organization

The Sax Master at the Jazzkeller
[Last VIP Tickets are available] 

Tony Lakatos - sax
Jean-Yves Jung - organ
Jean Marc Robin - drums

Eine ganz neue Formation für 2022. Eine Trio Besetzung mit Orgel - Saxophon und Schlagzeug auf den Spuren des berühmten Harlem Hammond Organ Sound. Der Franzose Jean-Yves Jung, bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Birelli Lagrene oder Billy Cobham und viele anderen großen Künstlern. Am Schlagzeug, ebenfalls der Franzose Jean - Marc Robin, einer der gefragtesten Drummer Europas. Nicht ganz unbekannt im Jazzkeller, Tony Lakatos am Saxofon. Stichworte für diese Musik sind Groove, Blues und sehr viel Soul.read more...

add_to_ical

26

tickets
tickets
tickets

Samstag 21:00

event image

Jermaine Landsberger Trio

Feat. Marcel Loeffler

Jermaine Landsberger - Piano
Marcel Loeffler - Akkordeon
'Markus Schieferdecker - Bass
Guido May - Drums

Jermaine Landsberger Trio & Marcel Löffler "With Heart & Soul"Jermaine Landsberger zählt heute durch seine Ausbrüche aus der GypsyTradition zweifelsohne als Avantgardist der europäischen Gypsy-Szene am Piano. Beeinflüsst von der Power eines Mccoy Tyners, den Swing eines Kenny Kirklands und die Melancholie eines Keith Jarrett ́s, verbindet er all diese tugenden zu einem kraftvolles und sogleich melodisches Pianospiel. Mittlererweile kann Jermaine Landsberger auf zusammenarbeit mit Internationalen Musikern wie zb. Randy Brecker, Bob Mintzer, Larry Coryell u.v.m. zurückblicken...read more...

add_to_ical

JAM SESSION OPENER HERBST

12.10.

MANUEL SENG - ENGEL TRIO

19.10.

MORITZ KOSER - GNAR GNAR RAD 

26.10.

TOBIAS ALTRIP TRIO

2.11.

ANDREY SHABASHEV TRIO

9.11.

JOHANNES HAMM TRIO FEAT. ANDRÉ WEISS

16.11.

CHARLY HÄRTEL BAND

23.11.

MANUEL SENG

30.11.

MARTIN LEJEUNE


worldstars_special_lust

Jazzkeller Frankfurt proudly presents
Thursday Worldstars Special

Brian molley quartet [UK]

jamsession_duotone
chevron up-sharp
2g

Es gilt die 3G Regel. Getestet oder geimpft oder genesen.
Wir freuen uns auf weitere, tolle Abende mit Euch.

Admission for tested or vaccined or recovered guests.
We’re looking forward for amazing nights with you.

Last Minute Ticket Hotline

Für alle Fragen rund um euren Besuch haben wir eine WhatsApp Nummer eingerichtet. Bitte habt Verständnis wenn wir nicht immer sofort antworten können. Falls es für ein Online Ticket zu spät ist, haben wir hier spontan Kontingente zu vergeben.
Bitte nur Text-Nachrichten!

We have a WhatsApp number for all your requests concerning your visit. Please note, that we might not be able to respond immediately. If it’s too late to book an online ticket, you can ask last minute here. Only text message please!

WhatsApp +49 15678 745573

whatsapp_white

Upgrade your experience with a VIP Table.
Best view on stage next to your favourite star & a bottle of Cremant.
Worldstars VIP Table incl. a bottle of Champagner & Snacks
Book this option in the Ticket Shop.

supporthashtag